"Es geht darum, Verbundenheit zu schaffen"

 

Der Paar-Berater und Autor Christian Thiel über Irrtümer, an denen Beziehungen scheitern, die Bedeutung von Küssen im Alltag und die Frage, warum Menschen viel öfter Sex haben als Fledermäuse. 

                                                                                                                                   Ein Interview in der „Welt am Sonntag“ von Henryk M. Broder

 

                                                                                                                                             Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen wie er ist

 

Corinna Schindler von „Litlounge“ im Gespräch mit Christian Thiel über sein neues Buch.

 

 

„Männer glauben an Liebesklischees“

 

Paarberater Christian Thiel räumt mit Irrtümern der Liebe auf und erklärt, warum Männer die wahren Romantiker sind.

 

Ein Interview im „Migros Magazin“ aus der Schweiz.

 

 

Die sechs größten Paar-Fehler beim Eigenheimkauf.

 

Warum ein Hauskauf oder Hausbau eine Beziehung schwer belasten kann. Kann. Aber nicht muss.

So

25

Sep

2016

Gierige Frauen

"Ich habe meiner zweiten Frau bei den Reparaturen und den Schulden ihres Hauses sehr geholfen. Der Erlös aus dem Verkauf ihres Hauses ging dann aber an sie. Seitdem wohnen wir in zwei getrennten Wohnungen eines Mietshauses. Weil ich etwa 700 € mehr Rente erhalte als sie, forderte sie vor drei Jahren Gleichheit bei der verfügbaren Rente und berief sich auf gesetzliche Bestimmungen. Seit ich ihr das Geld gebe, fallen Urlaub, die früher ich bezahlt habe, einfach unter den Tisch. Sie braucht das Geld für anderes. Bin ich tatsächlich verpflichtet ihr so viel von meiner Rente zu geben?" (Ronald, 70, Großenhain)

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

12

Sep

2016

Männer müssen großzügig sein

"Ich bin 65 Jahre alt und seit 15 Jahren geschieden und habe zwei erwachsene Kinder. Nun habe ich wieder einen Mann kennengelernt. Wir haben gemeinsame Interessen und verstehen uns sehr gut. Er ist kinderlos. Er will nun sein Elternhaus verkaufen und will in mein Haus ziehen. Mein Lebensgefährte möchte, dass jeder Partner die Hälfte aller Nebenkosten, Verbrauchskosten und Urlaubskosten zahlt, obwohl er 500 Euro mehr Rente bezieht. Sollte er eine Miete zahlen oder sind seine Tätigkeiten und Hilfen im Haus und Garten ausreichend?"(Gerda 65, Spremberg)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

01

Sep

2016

Sie will nicht so oft wie ich

"Ich habe auch ein Problem und finde keine Hilfe. Ich bin 70 meine Partnerin 69. Sie meint Sex ist die schönste Nebensache der Welt. Aber die Betonung liegt auf Nebensache. Sie hat also sehr wenig Interesse daran. Ich möchte zweimal in der Woche mit ihr schlafen, ihr reicht aber zweimal im Monat. Wie lässt sich das ändern?

 

Alles was ich irgendwo an Artikeln oder Sendungen empfehle wird immer abgetan: Dich interessiert immer nur das eine. Ich möchte aber meine Partnerin nicht verlieren." (Richard 70, Meißen)

 

mehr lesen 0 Kommentare

So

07

Aug

2016

Ja zum Urlaub ohne Partner

"Fast jedes Jahr zur Urlaubszeit haben wir das gleiche Problem. Mein Mann will nur ein paar Tage wegfahren, weil am Haus und auf dem Grundstück immer was zu machen ist. Ich würde aber gern mal länger als eine Woche verreisen und etwas von der Welt sehen. Daran hat er aber wenig Interesse – er will immer wieder an den gleichen Ort. Was können wir tun?"(Sabine, 54 ,Warburg)

mehr lesen 0 Kommentare

So

17

Jul

2016

Unsichere Untreue

"Ich hab mich in einen anderen Mann verliebt. Meine Ehe die schon 11 Jahre besteht, läuft nicht mehr gut. Ich weiß nicht, ob der Andere mich auch wirklich liebt. Er ist schon früher fremdgegangen und wohnt noch zusammen mit seiner Frau. Was bedeute ich ihm?" (Roswitha, 42, Lindau)

mehr lesen 1 Kommentare

So

10

Jul

2016

Probleme mit dem Schwiegersohn

"Mein Schwiegersohn macht mich seit einiger Zeit sprachlos. Meine Tochter ist mit ihm seit reichlich 10 Jahren verheiratet. Sie haben ein Haus auf Kredit gekauft und weitere Kredite zum Beispiel für ein Auto  aufgenommen. Und ich habe seit Jahren den Eindruck, dass er völlig über seine Verhältnisse lebt. Meine Tochter arbeitet ebenfalls und versucht nach besten Kräften, finanzielle Defizite auszugleichen. Seit drei Jahren widmet sie sich nun ihrem Hobby, dem Reiten. Mein Schwiegersohn ist auf dieses Hobby extrem sauer. Ich habe den Eindruck, dass er nicht auf das Hobby sauer ist, sondern einzig und allein darauf, dass dieses Hobby auch Geld kostet - Geld, das ihm dadurch verloren geht. Haben Sie einen Rat?" (Hanna,50, Bielefeld)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

01

Jul

2016

Armer Schatz

 

"Der Malerbetrieb meines Mannes läuft nicht mehr gut. Ich finde, er könnte sich mehr engagieren, um das Geschäft wieder in Schwung zu bringen – er reagiert regelrecht aggressiv auf meine Vorschläge. Die existenzielle Unsicherheit macht unsere Beziehung kaputt."(Regina, 48 Cottbus)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

20

Jun

2016

Keine Kritik sondern Anerkennung

"Meine Schwiegertochter ist so nörgelig und unzufrieden. Oft schimpft sie mit meinem Sohn, weil er ihr nie etwas recht machen kann. Er arbeitet ihr zu viel und lässt sie mit den Kindern oft alleine. Wir sehen unseren Enkel drei Mal im Jahr bei uns – aber wir haben immer weniger Lust, zu ihnen zu fahren. Wenn mein Sohn mit uns einen Besuch vereinbart, schimpft sie anschließend, dass es ihr nicht recht ist. Was können wir tun?" (Irene, 64 Mannheim)

mehr lesen 0 Kommentare

Do

02

Jun

2016

Der Besser-als-nichts-Partner

„Eine meiner Freundinnen lebt lebt seit zehn Jahren mit einem Mann zusammen. Der verbringt die meiste Zeit in einem Haus, das er seit Jahren ausbauen möchte, was aber nicht so recht vorwärts geht. Er weigert sich, diesen Haushalt mit zu unterhalten, sprich, seinen Anteil an den Nebenkosten etc. mit zu tragen. Die ewigen Diskussionen um finanzielle Dinge belasten (natürlich) die Partnerschaft, zumal es kürzlich so weit kam, dass er sich, um nicht das von ihr gekochte Abendbrot zu essen, eigenes Essen mitbrachte. Mein Unverständnis ob dieser  untragbaren Situation kommentierte meine Freundin mit Liebe, die da eben sei, andererseits empfindet sie die Situation natürlich als sehr belastend und die Beziehung untergrabend.“ (Sabine 42, Augsburg)

 

mehr lesen 0 Kommentare

So

22

Mai

2016

Fünf Sekunden küssen - aber richtig

"Meine Frau und ich arbeiten in verschiedenen Schichten, der eine  Frühschicht der andere Spätschicht, damit immer einer von uns für unsere jüngste Tochter da ist. Wir sehen uns also wenig haben eigentlich nur am Sonntag gemeinsam frei – und da wird dann das Haus geputzt. Meine Frau ist sehr unzufrieden in letzter Zeit. Ich wolle mit ihr mal ein Wochenende wegfahren, raus aus dem Alltag, etwas unternehmen, mal ohne Kind. Sie meinte, das würde auch nicht helfen. Viel zu oft läuft bei uns der Fernseher. Was können wir tun, um die Ehe zu retten?"(Andre, 57 Chemnitz)

mehr lesen 0 Kommentare